Diese KI-Trends werden das Jahr 2020 prägen

4. Transfer Learning kommt verstärkt zum Einsatz

Ein technischer KI-Trend für das Jahr 2020 ist die zunehmende Verbreitung des so genannten Transfer Learning. Bei diesem Ansatz werden neuronale Netze, die bereits für einen bestimmten Zweck vortrainiert sind, als Startpunkt für eine andere Aufgabe eingesetzt. Dadurch lässt sich das bereits Gelernte des trainierten Netzes nutzen und das neue Projekt muss nicht bei Null anfangen, wodurch viel Zeit und Aufwand gespart werden kann. Vor allem beim Einsatz von „Big Data“-Modellen für die Lösung von „Small Data“-Problemen verspricht diese Methode Vorteile.

weiter zu: 5. KI hilft beim Datenschutz

Post Author: Redaktion des ROBINAUT

Schreibe einen Kommentar