Vorsicht Software-Roboter-Chaos! Wie Unternehmen RPA richtig nutzen und verwalten

Viele Unternehmen wissen inzwischen, wie wichtig es ist, RPA einzusetzen. Einige überprüfen vielleicht gerade, in welchen Prozessen sich RPA gut verwenden lässt. Andere setzen bereits erste Software-Roboter ein. Damit ist die meiste Arbeit bereits getan. Denn ab sofort verrichten die digitalen Kollegen brav ihren Dienst. Oder vielleicht doch nicht?

Read more about Vorsicht Software-Roboter-Chaos! Wie Unternehmen RPA richtig nutzen und verwalten

Robotic Process Automation erfolgreich einführen: eine Fünf-Schritte-Strategie

RPA und Software-Roboter, die Arbeitsabläufe automatisieren, können für Unternehmen ein Segen sein, von dem alle Stakeholder profitieren. Die Einführung kann aber auch gründlich schief gehen. Diese Fünf-Schritte-Strategie des Prozessmanagement-Spezialisten Signavio gibt nützliche Tipps.

Read more about Robotic Process Automation erfolgreich einführen: eine Fünf-Schritte-Strategie

Künstliche Intelligenz löst auf einfache Art anspruchsvolle Probleme

Schrifterkennung, Chatbots, Siri, Alexa oder selbstfahrende Autos: Künstliche Intelligenz bildet die Basis vieler moderner Technologien – dabei ist ihr Potential noch lange nicht ausgeschöpft. Welche Formen nimmt KI an und wo kann sie eingesetzt werden?

Read more about Künstliche Intelligenz löst auf einfache Art anspruchsvolle Probleme

Zwischen Benefit und Mythos – Wohin geht die Reise mit Robotic Process Automation?

RPA ist für viele ein Wundermittel der Digitalisierung, mit dem sich jeder lästige Arbeitsschritt automatisieren lässt, aber das ist nur zum Teil der Fall. In Bezug auf die Einsatzdauer und die Arbeitsgeschwindigkeit hat ein Software-Roboter einige Vorteile gegenüber seinen menschlichen Kollegen. Aber wann ergibt es Sinn, diese Möglichkeiten auszunutzen, und wo liegen die typischen Einschränkungen der virtuellen Helfer?

Read more about Zwischen Benefit und Mythos – Wohin geht die Reise mit Robotic Process Automation?

Hans Martens, Gründer von Another Monday, über das EuGH-Urteil zur verpflichtenden Erfassung von Arbeitszeiten

Das EuGH-Urteil zur verpflichtenden Arbeitszeiterfassung ist gefallen. Aber löst es auch tatsächlich das Problem von zahlreichen Überstunden und drohenden Burnouts? Der Gründer von Another Monday, Hans Martens, gibt seine Expertenmeinung zum Urteil:

Read more about Hans Martens, Gründer von Another Monday, über das EuGH-Urteil zur verpflichtenden Erfassung von Arbeitszeiten

Milad Safar von der Weissenberg Group, über das EuGH-Urteil zur verpflichtenden Erfassung von Arbeitszeiten

Viele sind mit dem EuGH-Urteil zur verpflichtenden Arbeitszeiterfassung unzufrieden. Sind die Bedenken begründet oder nur substanzlose Panik? Milad Safar von der Weissenberg Group gibt seine Expertenmeinung zum Urteil.

Read more about Milad Safar von der Weissenberg Group, über das EuGH-Urteil zur verpflichtenden Erfassung von Arbeitszeiten

Die Auswirkungen der künstlichen Intelligenz auf die Arbeitswelt

Die Digitalisierung und die neuen technologischen Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz führen zu den größten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umwälzungen seit der industriellen Revolution. Verbunden sind sie mit Chancen und Risiken. Ohne politische, ökonomische und ethische Rahmenbedingungen besteht die Gefahr einer unkontrollierten Entwicklung.

Read more about Die Auswirkungen der künstlichen Intelligenz auf die Arbeitswelt

Chatbots gehen alle an

Nicht jeder Kundenkontakt kann von Robotern durchgeführt werden. Um dennoch den besten Nutzen aus Chatbots zu gewinnen, sollten die Contact-Center-Verantwortlichen bei deren Implementierung Alleingänge vermeiden. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Einbeziehung aller relevanten Abteilungen.

Read more about Chatbots gehen alle an

ERP lässt Roboter tanzen

Der Robotereinsatz hat sich in den letzten 36 Monaten deutlich weiterentwickelt. Deutschland ist laut dem „World Robotics Report 2018“ der International Federation of Robotics (IFR) innerhalb Europas das am stärksten automatisierte Land. Mit einer Roboterdichte von 322 Einheiten pro 10.000 Beschäftigte steht Deutschland hinter Südkorea und Singapur im weltweiten Vergleich aktuell auf dem 3. Platz. Die Nachfrage insbesondere nach kollaborativen Robotern legt besonders deutlich zu.

Read more about ERP lässt Roboter tanzen

Der Schlüssel zum Erfolg heißt Demokratisierung

Ihr volles Potenzial entfaltet RPA erst, wenn sie im großen Maßstab zum Einsatz kommt. Das lässt sich am besten erreichen, indem die Mitarbeiter mit ihren Ideen und Vorschlägen in die Automatisierung einbezogen werden. Eine RPA-Plattform sollte diesen demokratischen Ansatz unterstützen und von vornherein auf Skalierbarkeit ausgelegt sein.

Read more about Der Schlüssel zum Erfolg heißt Demokratisierung